MENU

Unsere Geschichte – von der Kiste bis zur Küche.

Unser Unternehmen kann auf eine eindrückliche Geschichte zurückblicken. Wie es der Name KISTAG schon andeutet, begann im Jahre 1939 alles mit dem Bau einfacher Holzkisten. Nur kurze Zeit später wurden aber situativ bereits neue Produkte, welche lokal nachgefragt werden, hergestellt.

Durch stetige Modernisierungen und Investitionen sind wir heute zu einem in der Schweiz führenden Partner im Bereich kundenspezifischer, innovativer und intelligenter Verpackungssysteme aus Holz sowie anspruchsvoller und kreativer Innenausbaulösungen herangewachsen. Unsere Innovationsfreude kennt keine Grenzen und unser Anspruch ist und bleibt, dass nur qualitativ hochwertige Produkte unseren Kunden einen messbaren Mehrwert liefern, der uns als Partner qualifiziert.

Gründung der KISTAG (01.03.1939)

Im Jahre 1939 wird das Unternehmen in Schüpfheim gegründet. Das Unternehmen wird unter dem Namen Kistenfabrik Schüpfheim AG

Die Anfänge der Produktepalette (01.01.1950)

Zu Beginn des Bestehens waren einfache Kisten und Harassen hergestellt. Situativ werden auch neue Produkte welche jeweils lokal nachgefragt werden, hergestellt.

Herstellung von Kisten/Harrassen (01.02.1950)

Im Bild die moderne Nagelanlage.

Erweiterung der Produktionskapazität (01.01.1953)

Das Unternehmen kann in den Folgejahren einen starken Zuwachs an Neukunden verzeichnen und erweitert als Konsequenz die Produktionskapazität.

Erweiterung Produktionshalle (31.08.1953)

Modernisierung der Produktion (31.03.1965)

In den 60er-Jahren modernisiert die KISTAG ihre Produktion und schafft neue Maschinen an. Es werden vermehrt auch Paletten für die Industrie hergestellt.

Integration Werk WICO/KISTAG (01.12.2003)

Um Ressourcen besser nutzen zu können werden die ehemals getrenten Werke zusammengelegt.

Neue Produktionshalle (01.12.2016)

Aufgrund der erhöhten Auslastung wird eine neue Produktionshalle erstellt und Ende 2016 eröffnet.